top of page
  • Autorenbilddein-hochzeitsfotograf.ch

Den besten Hochzeitsfotografen

Braut in weiss sitzt neben Bräutigam in Karoanzug auf einer Treppe

Wer im Internet nach "besten Hochzeitsfotografen der Welt", "Hochzeitsfotografen des Jahres 2023", "Hochzeitsfotograf des Jahres“, "Top 10 Hochzeitsfotografen des Jahres" oder "Top 100 Hochzeitsfotografen mit den meisten Auszeichnungen" sucht gelangt nicht selten auf Wedding Award Seiten. Zumeist sind dies länderübergreifende Contests (bsp. für Deutschland, Schweiz und Österreich) mit internationaler Jury. Die Frage ist allerdings immer, was solche Prämierungen für den Tag eurer Hochzeit für eine Relevanz haben. Denn etwas vorweg: Der beste Hochzeitsfotograf gibt es nicht!


Freilich existieren viele gute Hochzeitsfotografen, aber nicht jeder Hochzeitsfotograf harmoniert mit euch als Hochzeitspaar. Neben dem Preis und dem Hochzeitsfotografie Stil des Hochzeitsfotografen, ist das Zwischenmenschliche wohl der wichtigste Aspekt bei der Wahl eines passenden Hochzeitsfotografen. Stimmt die Chemie, ist ein wichtiger Faktor erfüllt, dass die Fotos etwas werden. Aber nun der Reihe nach:


Vom besten Hochzeitsfotografen zum passenden Hochzeitsfotografen

Unsere Plattform bietet eine grosse Auswahl an Hochzeitsfotografen für den schönsten Tag in eurem Leben. Sie begleiten Hochzeiten in der ganzen Schweiz und im Ausland. Obschon sie bisweilen alle unterschiedliche Herangehensweisen an die Wedding Photography haben, verbindet sie Herz und Leidenschaft zum Beruf. Wir haben sowohl erfahrene Fotografen die seit über 35 Jahren am Markt sind, als auch Newcomer mit weniger als 100 Hochzeiten auf dem Buckel. Logischerweise variieren die Preise und erfahrungsgemäss ist für jedes Budget etwas dabei. Wenn Brautpaare hier nicht den für sie perfekten Hochzeitsfotografen finden, wo sonst?


Lasst euch inspirieren und klickt euch durch die Referenzen zum Hochzeitsfotografen. Die Suche nach einem Hochzeitsfotografen macht bei uns insofern Spass, als dass die eventuell zukünftigen Hochzeitsfotografen in ihrem Portfolio authentische Bilder voller Emotionen präsentieren. Selbsterklärend zeigen die Fotografen nur die besten der besten Hochzeitsfotos. Sprich sie zeigen sich von ihrer besten Seite. Dennoch könnt ihr euch anhand der Hochzeitsfotos einfach mal berieseln lassen. 


Habt ihr den für euch perfekten Hochzeitsfotografen ausgemacht, gilt es so früh wie möglich die Verfügbarkeit anzufragen. Denn professionelle Hochzeitsfotografen sind häufig bis zu einem Jahr im Voraus ausgebucht. Schlaue Brautpaare fixen daher relativ rasch das Datum der Hochzeit und erkundigen sich sogleich nach passenden Dienstleistern. Das gilt im Übrigen auch für Hotels für die Hochzeit, Live-Musik für die Hochzeitsfeier sowie Hochzeiten im Ausland und in der Nähe von Zürich. So konnte in den letzten Jahren insgesamt ein regelrechter Boom in der Hochzeitsbranche festgestellt werden.


Hochzeitsfotografie: Damit die Hochzeitsreportage gelingt...

Ist euer gewünschter Hochzeitsfotograf bzw. Hochzeitsfotografin an eurem grossen Tag noch frei, steht ein erstes Kennenlernen an. Derlei Vorgespräche vor dem Hochzeitstag dienen dazu alles in Ruhe zu besprechen. Um den schönsten Tag im Leben der Brautpaare nicht zu vermasseln bzw. dieses um authentische Hochzeitsbilder zu prellen ist es wichtig, dass der Fotograf bzw. die Fotografin das Konzept eurer Hochzeit nachvollziehen kann. D.h. Ihr präsentiert die Wünsche und Vorstellungen in punkto Bilder und besprecht die Details. Hinsichtlich Hochzeitsreportagen stellt sich bsp. die Frage, in welcher Erzählart die Hochzeitsfotos am Hochzeitstag eingefangen werden sollen. Zwar kann in der Nachbearbeitung mit entsprechend umfangreicher professioneller Ausrüstung einiges herausgeholt werden und trotzdem ist der Footage entscheidend. All das gilt es vor der Wahl eines Hochzeitsfotografen zu klären, denn die Hochzeitsfotos werden euch für immer an diesen besonderen Tag erinnern! 


Keine Bange, das hört sich komplizierter an, als es ist! Ihr könnt dem Hochzeitsfotografen gegenüber wirklich alle Bedürfnisse äussern. Wohlverstanden: Es hat sicherlich bis zu einem gewissen Grad seine Berechtigung, wenn sich der Hochzeitsfotograf frei entfalten kann. Dennoch gilt es die echten Momente einzufangen, wie ihr es mögt. Im Endeffekt möchtet ihr ja keine gestellten Bilder buchen. Daher ist es absolut essenziell, dass die Punkte untereinander abgeklärt werden. Mögt ihr es farbenfroh oder steht ihr auf schwarz-weiss Aufnahmen? Je nachdem was ihr für ein Typ Mensch seid gilt es auch zu berücksichtigen, ob das andere Geschlecht vielleicht hemmt! Ferner stellt sich allenfalls die Frage wo reichen euch Handyfotos und was möchtet ihr vom professionellen Fotografen dokumentiert haben? Fragt am besten immer wieder eure bessere Hälfte. Ziel ist es, dass ihr beim Blättern im Hochzeitsalbum auch noch in Jahren mit Stolz auf den ganz besonderen Tag voller Emotionen zurückblicken könnt und dabei sofort Gänsehaut verspürt!




Comentários


bottom of page
Dein-hochzeitsfotograf.ch
Antwortet innerhalb weniger Stunden
Dein-hochzeitsfotograf.ch

Hallo 👋 

Hast du Fragen zu unseren Dienstleistungen?  📸 

👰 🤵 💒

WhatsApp